Benutzer anmelden

ADHS

Fahrlehrerverband
Niedersachsen e. V.


Karlsruher Str. 50
30880 Laatzen
Tel.: 05 11-87 65 07 0
Fax: 05 11-87 65 07 29
Mail: mail@flv-nds.de

ADHS

Spezialfortbildung Pädagogik anerkannt nach § 53 (1) FahrlG

Nr. 333518

28. April 2018

Sa

Oldenburg

 

Mit Ritalin und anderen Drogen durch die Fahrausbildung!?

Junge Heranwachsende werden durch Einnahme von Medikamente alltagstauglich gemacht, um mehr Leistung zu bringen. Ein Thema, über das oft nicht gesprochen wird, schon gar nicht mit dem Fahrlehrer.

 

Inhalte:

    Wie erkenne ich es?
    Wo liegen die genauen Schwierigkeiten?
    Ist eine Teilnahme am Straßenverkehr überhaupt möglich?
    Unter welchen Bedingungen ist Ausbildung möglich?
    Wie muss ich meine Fahrausbildung anpassen?

Seminarkosten:

150,00 € für Mitglieder eines Verbandes der BVF
190,00 € für Nichtmitglieder
(nach § 4 Abs. 22 a UStG steuerfrei)


 

Zur Anmeldung

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerin: Svenja Bornemann
Tel.: 05 11-87 65 07 13
Mail: s.bornemann(at)flv-nds(dot)de

 

 

 

 

Informationen zum Fahrlehrerberuf - rechtliche Grundlagen zur Ausbildung und Prüfung

Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände hat für Fahrlehreranwärter, Journalisten und Personen,...


Alle Jahre wieder - Motorradausbildung im Winter

Jedes Jahr aufs Neue müssen wir Beschwerden unserer Kollegen über nicht durchgeführte praktische...


Ausbilderweiterbildung gemäß BKrFQV

Auf permanentes Drängen der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. ist vom BMVI klargestellt...